ilmfix Online-Seminare

Als Abonnent kannst Du alle angebotenen Online-Seminare kostenfrei besuchen.

Starte jetzt mit ilmfix!

Übersicht der anstehenden Online-Seminare

Die Anmeldelinks für alle Online-Seminare werden allen Abonnenten separat per Email versendet.

Srebrenica: Erinnerung an das Grauen stärken

Gedenkwoche Juli 2021

Die Srebrenica-Gedenkwoche ist ein wichtiger Teil der islamischen Erinnerungskultur in Europa. Egal auf welchen Tag der 11.7. als Tag des Genozids fällt, wollen wir die gesamte Woche möglichst mit einer täglichen Veranstaltung füllen. In diesem Jahre muss die Mehrzahl der Veranstaltungen aufgrund der Planungsunsicherheit durch die Corona-Einschränkungen per Webinar stattfinden – damit ist aber auch eine Beteiligung im gesamten deutschsprachigen Raum gesichert.  Infos zu weiteren Veranstaltungen (vor allem in Österreich) von anderen Organisationen gibt es hier.

Thematisch reichen die Veranstaltungen über die Ereignisse von Srebrenica hinaus. Der Bezugspunkt ist die Geschichte Bosniens. Die Veranstaltungen thematisieren die hinter Genoziden wirkenden Mechanismen von Hass, Ausgrenzung, Vergeltung und wollen zum Nachdenken einladen, welchen Beitrag muslimische Initiativen zur Friedenserziehung leisten können. 

Webinar-Reihe

jeweils von 19:00 - 20:30 Uhr

Zur Geschichte Bosniens: Von der osmanischen Zeit bis zum Zerfall Jugoslawiens mit Kerim Edipoğlu am Mo, 5.7.21

In den 90er Jahren erleiden die Muslime Bosniens den schlimmsten Genozid ihrer wechselhaften Geschichte. Kurzzeitig standen sie vor der Vernichtung und der vollständigen Vertreibung aus ihrer Heimat. Wie kam es dazu? 

In diesem Webinar wollen wir uns mit der komplizierten Geschichte Bosniens beschäftigen. Diese wiederum ist mit der Geschichte der anderen südslawischen Völker verknüpft. Nur wenn die historischen Grundlagen hierzu gut gelegt sind, werden die Ereignisse des Massakers von Srebrenica 1995 verständlich.  

Buchvorstellung: „Srebrenica: Kein Vergeben, kein Vergessen“ mit Sejfuddin Dizdarević am Di, 6.7.21

Hasan Hasanović überlebte den Genozid in Srebrenica. In den Jahren der Belagerung der Stadt (1992-1995) starb sein Vater an Hunger, im Juli 1995 wurden zwei seiner Brüder auf der Flucht vor den serbischen Häschern getötet. In diesem aufwühlenden Buch beschreibt er die schwersten Momente seines Lebens. Der Übersetzer der deutschen Ausgabe stellt das das Buch vor.

Ethnisierung in Ruanda und Bosnien: Prinzipien der Friedenserziehung im Islam mit Kerim Edipoğlu am Mi, 7.7.21

1994: Während das ehemalige Jugoslawien zerfällt und der  chauvinistische Traum eines Großserbiens zur „ethnischen Säuberung“ führt, kommt es in Ostafrika zu einem noch viel erschreckenderen Genozid: Die Auslöschung der Tutsi-Minderheit in Ruanda. Beide Fälle erscheinen unterschiedlich und doch haben sie einiges gemeinsam. Voller Unverständnis steht der Beobachter vor der Frage, was Menschen dazu bringt, Nachbarn, mit denen sie generationenlang zusammengelebt haben, ausrotten zu wollen. Woher rührt dieser Hass? Wie werden ethnische Gruppen überhaupt erst konstituiert? 

Die Betrachtung der kolonialen Vergangenheit Ruandas ist hier erhellend und kann Wege zu einem besseren Verständnis solcher Zerfallsprozesse von Gesellschaften liefern. 

Srebrenica als Inspirationsquelle für den modernen antimuslimischen Terrorismus mit Sejfuddin Dizdarević am Do, 8.7.21

Ein Vergessen der Geschichte würde nur weiteres Unrecht hervorrufen. In diesem Webinar wird die Frage beleuchtet, warum der Genozid an den Muslimen auf dem Balkan die neurechten Terroristen unserer Zeit inspiriert. 

Die Teilnahme zur Gedenkwoche ist öffentlich und gebührenfrei.

Als Software verwenden wir GoToWebinar. Einfach jeweils kurz vor 19:00 Uhr teilnehmen.

Webinar-ID: 213-772-643

Fragen und Antworten zu GoToWebinar gibt es hier.

Teilnehmen

Webinar-Kurs: Der Sufismus und seine Begründung in der islamischen Spiritualität

Seminarleiter: Dr. Kerim Edipoğlu

Was bedeutet Sufismus bzw. Tasawwuf? Was will diese Richtung im Islam? Ist er überhaupt ein Teil des Islams? Wie sehr unterscheidet sich der Sufismus vom überlieferten Islam?

Diese Frage erhitzen immer wieder die Gemüter vieler Muslime. Was für die einen lediglich eine Ansammlung unislamischer Neuerungen ist, wird von anderen als der Wesenskern des Islams angesehen. Wie kam es dazu? Wer sich eine Meinung zu diesem Thema bilden will, sollte sich zuerst emotionslos mit der geschichtlichen Entwicklung und dem Hintergrund dieses Phänomens beschäftigen.

In diesem Webinar möchten wir uns dem Thema in zwei Schritten nähern: Zuerst wollen wir in die Grundlagen der islamischen Spiritualität einführen – auf eine Weise, wie sie alle islamischen Gruppierungen anerkennen. In einem zweiten Schritt wird dann verständlich, warum es bei der Weiterentwicklung und Neuformulierung der islamischen Spiritualität über die Jahrhunderte zu Sonderentwicklungen kam.

Das Webinar basiert auf den Themen des im Ilmfix-Verlag neu erschienen Buches „Der Sufismus und seine Begründung in der islamischen Spiritualität“ (Kerim Edipoğlu). Infos zum Buch unter hier.

Einige thematische Stichwörter zum Webinar:

Reformbewegungen und Salafiyyah: Wie kam es zur Ablehnung des Sufismus?

Entwicklung des Ordenswesens

Persönlichkeiten und Denker des Sufismus: Halladsch, Rumi, Bistami

Fana: Entwerden in Allah: Ist das möglich?

Der Mensch zwischen Tauhid und Dunya

Dhikr: Von Erwachen und Erinnerung

Vom irdischen Licht zu Seinem Licht: Der Lichtvers

Geistesgeschichtlicher Hintergrund des Sufismus

Metaphorik: Auf der Suche nach dem geheimen Sinn

Pantheismus: Gott in allem?

Termine:

  • 02. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 09. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 16. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 23. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 30. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 14. Juli 2021 (19.00-20.30)

  • 21. Juli 2021 (19.00-20.30)

  • 28. Juli 2021 (19.00-20.30)

Weitere Online-Seminare

Referent: Monear Swais

Auf was es ankommt

Fr, 02.07.2021 (19:30 - 21:30 Uhr)

Wir betrachten den Vers 2:177., der auf die Frage eingeht, was Frömmigkeit wirklich ist. Er zeigt auf, dass es nicht nur um Buchstabentreue geht, sondern um Verstehen, Verinnerlichen und Tun. Das Leben ist ein Ort des Lernens und der geistigen Läuterung. Daher geht es um nichts minderes als die Frage, auf was kommt es in unserem kurzen Leben an?

Antisemitismus & Islamophobie

FR, 09.07.2021 (19:30 - 21:30 Uhr)

Rassismus ist das schlimmste Gift, das die Beziehungen zwischen den Menschen zerstören kann. Eine besondere Art des Rassismus ist der Antisemitismus, der nicht nur nach äußerlichen Merkmalen, sondern auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion zu einer Kategorie macht. Eine neue ähnliche Form dieses Rassismus, der auf der religiösen Zughörigkeit einer Gruppe basiert, ist Islamophobie. Hiermit beschäftigen wir uns in diesem Vortrag.

Dialog: Chancen und Risiken in einer modernen Gesellschaft am 16.07.2021

Ein friedliches Zusammenleben ist der Zustand, in dem eine Gesellschaft gedeiht. Für Muslime, Christen und Juden gibt es so manche Situation, die im Zusammenleben zu meistern sind. Gerade die drei monotheistischen Religionen haben vieles gemeinsam, unterscheiden sich aber auch in manch grundlegendem Thema stark voneinander. Hier ist ein Dialog sinnvoll und ein Gewinn für alle Beteiligten.

Lade zum Weg deines Herren ein! am 23.07.2021

Dawa oder auch Einladen zum Islam ist etwas, dass jeder schon erlebt hat. Es geht allerdings nicht nur um missionieren. Wichtig ist auch sich der Praxis des Propheten Muhammad, Friede sei mit ihm, gemäß gut zu verhalten, Andersdenkenden mit Respekt zu begegnen und sachlich zu sein. Es ist das Verhalten, also das was die Menschen erleben, was sich einprägt. Nicht nur Informationen und Fakten allein.

Glauben und Wissen am 17.09.2021

Glauben und Wissen werden oft als Widersprüche gesehen. Doch dies muss nicht so sein. Muslime hatten zu einer bestimmten Zeit eine wissenschaftliche Blüte, in der es keinen Konflikt zwischen Glauben und Wissen gab. In diesem Vortrag wollen wir versuchen aufzuzeigen, wie Glauben und Wissenschaft zusammenpassen und das der Widerspruch oft ein künstlicher ist.


Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Seminare mit großartigen Fachleuten und weitere interessante und wissenswerte Inhalte unbegrenzt streamen. Jederzeit kündbar.

Starte jetzt mit ilmfix!