ilmfix Online-Seminare

Als Abonnent kannst Du alle angebotenen Online-Seminare kostenfrei besuchen.

Starte jetzt mit ilmfix!

Übersicht der anstehenden Online-Seminare

Die Anmeldelinks für alle Online-Seminare werden allen Abonnenten separat per Email versendet.

Die empörte Gesellschaft: Soziologie der Identitätssuche und Geschlechterparität

Referent: Kerim Edipoğlu


Das letzte Jahrzehnt ist von einer vermehrten Suche nach eigener Identität geprägt. Auf allen Ebenen: Jede gesellschaftliche Teilgruppe, jede ethnische Minderheit, jede soziale Schicht fühlt sich übergangen und ausgegrenzt. Jeder strebt danach, mehr gehört zu werden. So geht es nicht nur Muslimen, sondern vielen anderen Gruppen. Und Gruppen und neue Richtungen bilden sich ständig aufs Neue. Die Gesellschaft droht, in verfeindete Stämme zu zerfallen oder sich zu atomisieren. Besonders deutlich ist der Kampf um Aufmerksamkeit in der Frage von geschlechtlicher Identität und Gleichbehandlung. Gibt es dahinter ein Muster? Ist dies Teil einer größeren Entwicklung? Werden durch Protestieren und Zurschaustellung von Empörung Gerechtigkeit und Gleichberechtigung in die Gesellschaft kommen? Was kann ein gesundes und ausgewogenes islamisches Selbstverständnis zur Beruhigung der Gemüter beitragen, ohne die Augen vor Ungerechtigkeit zu verschließen? Diesen Fragen wollen wir in einem Online-Vortrag mit Diskussion nachgehen. Die Veranstaltung findet nur als Online-Seminar statt und wird nicht aufgezeichnet


  • Mi., 02.11.2022 (19-20:30)

Wie kann ich am Webinar "Die empörte Gesellschaft: Soziologie der Identitätssuche und Geschlechterparität" teilnehmen?


Diese Veranstaltung ist öffentlich. Für die Teilnahme bitte am 2.11. vor Beginn um 19:00 Uhr auf den Button "Teilnehmen" klicken. Wir nutzen für die Übertragung GoToWebinar.

Webinar-ID

147-536-355

Teilnehmen

Webinar-Serie zur Winter-Umrah 2022/23: 
Die Reise zum Schöpfer – die Reise zu dir selbst?

Referent: Kerim Edipoğlu


Gemeinsam mit Strebe nach Wissen e.V. (SNW) und Parinova e.V. organisieren Ilmifx eine Umrah zum Jahreswechsel 2022/2023. In Form einer vierteiligen Webinar-Serie wollen wir daher die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die beste Weise vorbereiten. Themen sind unter anderem:

  • Was zeichnet die islamische Pilgerfahrt aus?

  • Was ist die Bedeutung der einzelnen Riten, vor allem des Tawafs und des Say?

  • Geschichte der Kabah

  • Wie hat der Prophet (Friede und Segen auf ihm) die Umrah durchgeführt? Unter welchen Umständen geschah dies und wie wirkte dies damals auf die Muslime?

  • Wie kann ich mich innerlich auf diese Reise einstimmen?


Zur Vorbereitung wird folgendes Buch empfohlen:

  • Kerim Edipoğlu und Vehid Podojak: Die Reise zum Schöpfer – die Reise zu dir selbst? Symbolik und erzieherische Aspekte der islamischen Pilgerriten. ISBN 978398210433-1


Das Online-Seminar besteht aus vier Teilen statt:


  • Di., 8.11.22 (19.00-20.30 Uhr)

  • Di., 15.11.22 (19.00-20.30 Uhr)

  • Di., 22.11.22 (19.00-20.30 Uhr)

  • Di., 29.11.22 (19.00-20.30 Uhr)

Pharaos Ende

Referent: Monear Swais


Nach den Plagen über Ägypten will Pharao, dass Moses (Friede und Segen auf ihm) seinen Gott darum zu bittet, die Plagen fortzunehmen. Moses (Friede und Segen auf ihm) tut dies, doch zeigt weder der Pharao noch seine Leute Einsicht und unterdrücken die Kinder Israels fortwährend und schlimmer. Es glauben nur wenige, außer einer Gruppe von den Kindern Israels, an die Botschaft von Moses (Friede und Segen auf ihm). Moses (Friede und Segen auf ihm) sagt seinen Anhängern, dass sie geduldig sein sollen. Sie sollen ihre Häuser zu Orten des Gottesdienstes machen. Er bittet Allah, Pharao und seine Leute zu bestrafen. Moses (Friede und Segen auf ihm) flüchtet mit seinem Volk aus Ägypten. Moses (Friede und Segen auf ihm) spaltet das Meer und flieht mit den Kindern Israels durch das Meer. Pharao folgt ihm. Als das Meer wieder zusammenfällt, sagt er kurz vor dem Ertrinken, dass es keinen Gott außer dem gibt, an den die Kinder Israels glauben. Doch nun war es zu spät.


  • Fr., 11.11.2022 (19:30-21:30)

Liveübertragung Seminar: "Das Geheimnis glücklicher Kinder"

Referentin: Dipl. Päd. Nadja El-Ammarine


Obwohl im Normalfall alle Eltern ihre Kinder lieben und sich für sie nur das allerbeste wünsche, kommt diese Liebe scheinbar bei vielen Kindern nicht an; sie fühlen sich oft ungeliebt und abgelehnt. Aus diesem Gefühl entsteht oft ein negstives Selbstbild, wie beispielsweise das Gefühl nicht gut genug oder nicht liebenswert zu sein oder sich die Liebe durch bestimmte Leistungen erst verdienen zu müssen. Welche Fakoren dabei eine Rolle spielen und wie Eltern ihre Liebe so zum Ausdruck bringen können, dass sie beim Kind tatsächlich ankommt, soll das Thema dieses Seminars sein.


  • Sa., 12.11. (13.00 - 17.00 Uhr) 


Die Kaaba und die Besonderheiten und Hintergründe von Bauwerk und ursprünglicher Anlage

Referent: Dr. Abdurrahman Reidegeld


Dieses Online-Seminar dient als Vorbereitung für die diesjährige Umrah mit Streben nach Wissen e. V.


  • Do, 24.11. (19.00 - 20.30 Uhr)

Das goldene Kalb

Referent: Monear Swais


Moses (Friede und Segen auf ihm) geht zum Berg, um die Botschaft zu empfangen. Die Kinder Israels gehen in seiner Abwesenheit in die Irre und beten das goldene Kalb an, das ihnen ein Mann, der As-Samiri genannt wird, aus dem Schmuck der Ägypter gefertigt hat. Moses (Friede und Segen auf ihm) kommt zornig zurück. Sein Volk hatte nicht auf Harun (Friede und Segen auf ihm) gehört und seine Warnung ignoriert. Moses (Friede und Segen auf ihm) stellt seinen Bruder Harun (Friede und Segen auf ihm) zur Rede, der ihm seine Lage erklärt. Moses (Friede und Segen auf ihm) befragt daraufhin As-Samiri nach seiner Tat. As-Samiri gibt die Tat zu und wird von Moses (Friede und Segen auf ihm) für immer verbannt, das Kalb wird zerstört und die Reste ins Meer geworfen.


  • Fr., 25.11.2022 (19:30-21:30)

Liveübertragung Seminar: Erziehung in der Pubertät - oder die Kunst einen Kaktus zu umarmen

Referent: Dipl. Päd. Nadja El-Ammarine


Die Pubertät ist für die meisten Familien ein Ausnahmezustand, eine Zerreisprobe für die  Eltern-Kind Beziehung, in der nicht selten eine scheinbar unüberwindbare Kluft im Welt- und Werteverständnis  immer wieder zu Eskalationen führt. Warum diese Entwicklungsphase so wichtig und doch zugleich eine Herausforderung für die meisten Familien darstellt und wie die Wogen geglättet und Eskalationen vermieden werden können, werden wir in diesem Seminar gemeinsam erarbeiten.


  • Sa., 26.11. (13.00 - 17.00 Uhr) 

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Seminare mit großartigen Fachleuten und weitere interessante und wissenswerte Inhalte unbegrenzt streamen. Jederzeit kündbar.

Starte jetzt mit ilmfix!