ilmfix Online-Seminare

Als Abonnent kannst Du alle angebotenen Online-Seminare kostenfrei besuchen.

Starte jetzt mit ilmfix!

Übersicht der anstehenden Online-Seminare

Die Anmeldelinks für alle Online-Seminare werden allen Abonnenten separat per Email versendet.

Webinar-Kurs: Der Sufismus und seine Begründung in der islamischen Spiritualität

Seminarleiter: Dr. Kerim Edipoğlu

Was bedeutet Sufismus bzw. Tasawwuf? Was will diese Richtung im Islam? Ist er überhaupt ein Teil des Islams? Wie sehr unterscheidet sich der Sufismus vom überlieferten Islam?

Diese Frage erhitzen immer wieder die Gemüter vieler Muslime. Was für die einen lediglich eine Ansammlung unislamischer Neuerungen ist, wird von anderen als der Wesenskern des Islams angesehen. Wie kam es dazu? Wer sich eine Meinung zu diesem Thema bilden will, sollte sich zuerst emotionslos mit der geschichtlichen Entwicklung und dem Hintergrund dieses Phänomens beschäftigen.

In diesem Webinar möchten wir uns dem Thema in zwei Schritten nähern: Zuerst wollen wir in die Grundlagen der islamischen Spiritualität einführen – auf eine Weise, wie sie alle islamischen Gruppierungen anerkennen. In einem zweiten Schritt wird dann verständlich, warum es bei der Weiterentwicklung und Neuformulierung der islamischen Spiritualität über die Jahrhunderte zu Sonderentwicklungen kam.

Das Webinar basiert auf den Themen des im Ilmfix-Verlag neu erschienen Buches „Der Sufismus und seine Begründung in der islamischen Spiritualität“ (Kerim Edipoğlu). Infos zum Buch unter hier.

Einige thematische Stichwörter zum Webinar:

Reformbewegungen und Salafiyyah: Wie kam es zur Ablehnung des Sufismus?

Entwicklung des Ordenswesens

Persönlichkeiten und Denker des Sufismus: Halladsch, Rumi, Bistami

Fana: Entwerden in Allah: Ist das möglich?

Der Mensch zwischen Tauhid und Dunya

Dhikr: Von Erwachen und Erinnerung

Vom irdischen Licht zu Seinem Licht: Der Lichtvers

Geistesgeschichtlicher Hintergrund des Sufismus

Metaphorik: Auf der Suche nach dem geheimen Sinn

Pantheismus: Gott in allem?

Termine:

  • 02. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 09. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 16. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 23. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 30. Juni 2021 (19.00-20.30)

  • 07. Juli 2021 (19.00-20.30)

  • 14. Juli 2021 (19.00-20.30)

  • 21. Juli 2021 (19.00-20.30)

  • 28. Juli 2021 (19.00-20.30)

Weitere Online-Seminare

Referent: Monear Swais

Scharia und das Leben

Fr, 04.06.2021 (19:30 - 21:30 Uhr)

Eigentlich bedeutete Scharia: Der Weg zur Tränke. Was bedeutet die Scharia in Bezug auf die Lebensweise und Jurisprudenz der Muslime? Welche Rolle spielt sie im Leben der Muslime? Was sagen Quran und Überlieferung (Sunna) dazu? Das werden Fragen sein mit denen wir uns um Vortrag beschäftigen.

Ernährung und Konsum!

FR, 11.06.2021 (19:30 - 21:30 Uhr)

Im Quran heißt es in der Sure 5 Vers 88: Und esst von dem, womit Allah euch versorgt hat, als etwas Erlaubtem und Gutem, und fürchtet Allah, an Den ihr glaubt! Das bedeutet, dass wir Menschen uns der guten Dinge erfreuen dürfen, allerdings mit der Berücksichtigung gottesfürchtig zu sein. Dies ist ein Hinweis darauf, auf das eigene Gewissen zu hören. Dies ist etwas, dass in modernen Themen, wie Nachhaltigkeit, Natur- und Tierschutz mündet. Hier bemerkt man, dass die Basis hierfür im Quran und der Überlieferung zu finden sind. Denkanstöße für den Alltag stehen im Mittelpunkt dieses Vortrags.

Gerechtigkeit am 18.06.2021

Gerechtigkeit gehört zu den grundlegenden Lehren des Qurans. Im Vordergrund steht, dass Gerechtigkeit für alle Menschen gilt, egal welcher Religion, Geschlecht oder Nation sie angehören. Es ist daher die Pflicht einer jeden Muslima und eines jeden Muslims, sich ihrer bzw. seiner Verantwortung bewusst zu sein. Die Gerechtigkeit darf nicht durch Launen, Willkür oder Egoismus Schaden nehmen. Denn Gerechtigkeit ist der Bund, der die Gesellschaft zusammenhält.

Umgang mit Meinungsverschiedenheiten am 25.06.2021

Das Menschen nicht immer einer Meinung sind ist klar. Dennoch gibt es Möglichkeiten auf einer sachlichen und konstruktiven Ebene zu diskutieren. Gerade unter Muslimen ist dies wichtig, denn Meinungsvielfalt sollte als Bereicherung verstanden werden. Dennoch darf das Konfliktpotential nicht unterschätzt werden, das mit Meinungsverschiedenheiten einher geht. Der Vortrag soll einen Überblick geben und zu Nachdenken anregen.

Auf was es ankommt am 02.07.2021

Bei diesem Vortrag geht es um Betrachtungen zu dem Vers 2:177. Dieser beantwortet die Frage was Frömmigkeit wirklich ist. Er zeigt auf, dass es nicht nur um Buchstabentreue geht, sondern vielmehr um verstehen, verinnerlichen und tun. Das Leben ist ein Ort des Lernens und der geistigen Läuterung. Daher geht es um nichts Minderes als die Frage, auf was kommt es in unserem kurzen Leben an?


Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Seminare mit großartigen Fachleuten und weitere interessante und wissenswerte Inhalte unbegrenzt streamen. Jederzeit kündbar.

Starte jetzt mit ilmfix!